Facebook Twitter
blogesite.com

Innenarchitektur Lernen

Verfasst am Juni 9, 2021 von Jim Neely

Das Erlernen des Innenarchitektur kann eine einfache oder komplizierte Aufgabe sein, abhängig von einer Vielzahl von Faktoren, einschließlich Exposition, Fähigkeit, Kreativität und Offenheit zu lernen. Dieser Leitfaden ist der Erklärung der grundlegenden Elemente, auf denen die Innenausstattung basiert, so, dass Sie diese Elemente selbst ausgehen und nachforschen können, um Ihre Fähigkeiten und Perspektive der Innenarchitekturwelt voranzutreiben.

Beginnen wir mit ein paar Hinweisen, wo Sie Ihre eigenen Forschungen ordnungsgemäß durchführen können. Ein guter Ausgangspunkt für all diese Innenarchitekturanfänger wären Fernsehsendungen, die dem Thema, Bücher, Zeitschriften, anderen Innenarchitekten usw. gewidmet sind.

Eine andere Quelle, die Sie unendlich ausgesetzt sind, kostet Sie nichts anderes als Zeit und Aufmerksamkeit. Ihre Augen sind wunderbare Werkzeuge für das Studium der Innenausstattung und die effektive Anwendung davon. Sie sind diese großartigen Werkzeuge, weil die Augen die Ohren ihrer Innenlayout -Symphonie sind. Sie haben die Möglichkeit, jedes Element des Stils zu überprüfen und Informationen über die Farben zu übertragen, die im Plan, Texturen, Design und den Gesamteffekt angenehm sind.

Wenn Sie in der Lage sind, eine bestimmte Einstellung oder Situation anzusehen und die kritischen Elemente seiner visuellen Leistungen daraus zu nehmen, sind Sie enorme Schritte auf Ihrer Reise zum Studium der Innenausstattung.

Finden Sie ein Beispiel für eine Layout -Umgebung, die Ihnen angenehm oder angenehm ist. Dies kann in einem Buch, einer Zeitschrift oder sogar im wirklichen Leben gefunden werden. Schließe deine Augen. Öffne sie jetzt. Was schaust du dir zuerst an? Der erste Gegenstand, auf den sich Ihre Augen konzentrieren, wird als Ihr Schwerpunkt an.

In TV -Diskussionen oder Zeitschriftenartikeln wird es manchmal zu Unrecht darauf angewiesen, dass es einen (natürlich vom Designer!) Brennpunkt ernannt hat. Dies ist einfach falsch. Für jede Person, die den Raum betrachtet, liefert diese Person eine besondere Perspektive.

Ein Individuum könnte aufgrund der Wärme und der geschützten Natur des Designelements aufmerksam auf den Kamin blicken. Ein anderer könnte sich auf die Couch konzentrieren. Noch eine andere Person könnte sich in Richtung der Fernbedienung erheben (ha!).

Der Punkt ist, dass der Fokus eines Raums der Bereich des Bereichs liegt, der Ihre Aufmerksamkeit bei der Ankunft im Inneren benötigt, und im Allgemeinen Ihre Positionierung von Aktivitäten in diesem Bereich auf dem Ort, an dem dieser Brennpunkt stattfindet, stützen. Aus diesem Grund hängt so viel taktische Planung normalerweise von den Brennpunkten eines Raums ab, wenn der kreative Aufwand dieses Raums entworfen wird. Dies ist der Grund, warum Ihr grundlegendes Verständnis der Schwerpunkte eines Raums radikal maßgeblich für die Untersuchung der Innenausstattung ist.

Es ist eine Tatsache, dass bestimmte architektonische Elemente eines Gebiets mehr Aufmerksamkeit erfordern als andere. Ich denke, dies ist ein Grund, warum viele Menschen die Idee von Schwerpunkten falsch verstehen. Während Ihrer Reise zum Studium des Innenarchitekturs werden Sie wissen, wie wichtig es ist, das Verständnis von Design -Schwerpunkten und Familienmitgliedern in Einklang zu bringen.

Bestimmte Männer und Frauen werden sich natürlich zu verschiedenen Aufgaben und Gegenständen in einem Raum erheben. Dies ist der Grund, warum ein grundlegendes Verständnis sowohl des individuellen als auch des architektonischen Elements ein Grundstein für eine erfolgreiche Innenausstattung ist.

Sobald Sie ein grundlegendes bis moderates Verständnis der Schwerpunkte und die Positionierung von Dingen in und um diese Bereiche haben, ist ein weiteres wichtiges Merkmal des Lernens innenarchitekten die visuelle Darstellung von Elementen.

Farbe, Textur und Form sind die Prinzipien in dieser Kategorie. Wenn Sie einen Gegenstand sehen, wird die Art und Weise, wie das Licht von ihm auf Ihren Augen reflektiert wird, im Volksmund als Farbe bezeichnet. Die Textur ist die Art und Weise, wie das Objekt Ihnen visuell zu Ihnen fegt. Form ist das grundlegende Make -up des Objekts, das visuell reflektiert wird. Die richtige Kombination dieser Eigenschaften führt zu einer visuell harmonischen Atmosphäre.

Stellen wir uns einige Begriffe vor, die Sie hören, wenn Sie mit dem Design in Verbindung stehen. 'Gaudy' kündigt ständig in den Sinn. Ein Raum mit mutiger Farbdarstellung, eine Overkill -Interjektion des Gefühls und die Überbeanspruchung zeitgenössischer oder untraditioneller Konturformen sind alle Elemente, die diesen Namen umfassen würden.

"Einfach" würde normalerweise auf die Verwendung von leichten, neutralen Farbschemata in Verbindung mit kleinen Interjektionen von Lichtgefühl und gerade ausgekleideten Formen beziehen. Meiner Ansicht nach ist meiner Ansicht nach ein erfolgreiches Layout -Rezept. Beginnen Sie nur und bauen Sie auf Ihrem Komfortniveau an Raffinesse. Dies ist kein Ort, der auf natürliche Weise mit Ihnen fließt, sobald Sie mit dem Erlernen von Innenarchitekten beginnen. Es wird dann wahrscheinlich wahrscheinlich zu einem Verständnis, das Sie im Laufe der Zeit wachsen und verschiedene Aspekte des Designs ausgesetzt sind.

Um die Dinge aufzuziehen, ist der Weg zum Studium des Innenarchitekturs voller Informationen und visueller Ansichten, die Ihre Augen und Ihren Geist für eine ganz andere Welt öffnen. Beobachtung ist der Schlüssel zum besseren Verständnis dieser Welt. Öffne deine Augen und beginne das Abenteuer.