Facebook Twitter
blogesite.com

Ein Gesundes Zuhause

Verfasst am Marsch 21, 2022 von Jim Neely

Außerhalb unseres Zuhauses haben wir nur begrenzte Möglichkeiten, die Umwelt zu verbessern, aber in unserem Haus können wir viel tun.

Zu Hause möchten wir uns befreit fühlen, sich entspannen und Dinge tun, die wir genießen. Wir möchten essen, schlafen, schlafen, möglicherweise arbeiten und mit Freunden und Angehörigen interagieren. Wir verbringen viele Stunden zu Hause. Offensichtlich möchten wir, dass unser Haus wie möglich komfortabel und gesund ist.

Welche Umgebung macht dich glücklich? Was genau möchten Sie um Sie herum haben? Das Gefühl, sich im Haushalt großartig zu fühlen, ist zusätzlich zum psychologischen und sozialen Wohlbefinden eine Frage von Körper. Schauen Sie sich Sie um und überlegen Sie, welche Änderungen in Ihrer Hausumgebung vorgenommen werden können. Beginnen Sie mit etwas kleinem, 1 Schritt nach einer Zeit. Führen Sie täglich eine kleine Veränderung vor, und nach einer Woche wird die Lücke beträchtlich sein.

Ihr Zuhause-ein Ort für persönliches Wachstum und Wohlbefinden

Ihr Zuhause sollte eine Zuflucht sein, in der Sie sich vor dem Rest der Welt verstecken und Kraft finden können, um mit dem Leben weiterzumachen. Befolgen Sie die folgenden zehn Schritte:

1. Legen Sie Dinge weg, die Sie nicht brauchen. Zu viele Dinge stören das Auge und machen es schwierig, sich zu entspannen. Umgeben Sie sich einfach mit Dingen, die Sie wollen oder Dinge, die Ihr Leben bereichern.

2. Halten Sie sich an ein paar Farben - zwei oder drei - an jeden Raum, anstatt viele unterschiedliche Farben zu mischen. Auf diese Weise können Sie eine ruhige und ausgewogene Atmosphäre herstellen.

3. Stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Belüftung haben. Lassen Sie die Türen zwischen den Räumen für einen besseren Luftstrom zur Verfügung und öffnen Sie nach Möglichkeit Fenster.

4. Rauchen Sie nicht in Ihrer Wohnung. Bitten Sie Ihre Kunden, draußen zu rauchen.

5. Wählen Sie die Teppiche anstelle von Teppichen so schnell wie möglich aus.

6. Verwenden Sie die Reinigungsprodukte mit niedrigem typischem Gehalt.

7. Wählen Sie Möbel und Ausstattung aus ungiftigen Materialien.

8. Stellen Sie sicher, dass Ihr Schlafplatz bequem und gesund ist. Das Kissen ist unerlässlich. Wachen Sie oft mit Kopfschmerzen auf? Möglicherweise benötigen Sie ein neues Kissen.

9. Machen Sie Ihren Küchentisch so angenehm und einladend wie möglich. Wenn Sie sich zum Essen hinsetzen, müssen Sie sich entspannen und Ihr Essen genießen. Gibt es Zeitungen oder Zeitschriften auf dem Tisch? Zu viele einzigartige Farben? Halten Sie es einfach und sauber.

10. Kaufen Sie einige neue Blumen für Ihre Wohnung. Dekorieren Sie Ihr Haus mit Kerzenlichtern. Kleine unkomplizierte Dinge wie diese wirken sich auf Ihr Wohlbefinden aus.